Biskuitrolle mit Himbeeren


 

Ja, Biskuitrolle geht auch glutenfrei! Ist übrigens genauso lecker und günstig in der Zubereitung, wie die glutenhaltige Variante.

 

Diesmal werde ich dir leider nicht sagen, wie super einfach das Rezept ist, denn für blutige Back – Anfänger kann einer Biskuitrolle schon eine echte Herausforderung sein. Nichtsdestotrotz lohnt sich der Versuch auf jeden Fall.

 

Wichtig ist, dass du den Teig nicht zu lange im Backofen lässt, sonst wird er zu fest, aber auch nicht zu kurz, sonst ist er noch nicht richtig durchgebacken. Willst du den Biskuitteig dann noch aufrollen, ist es total wichtig, den Teig auf ein feuchtes Geschirrtuch zu stürzen, sonst bricht der Teig beim Aufrollen.

 

 

Wenn du diese Hürden erfolgreich gemeistert hast, wirst du voll stolz auf deine eigene fertige Biskuitrolle schauen.

 

Ich habe die Biskuitrolle meinen Eltern serviert und geschmacklich haben sie nicht erkannt, dass die gute Backware glutenfrei ist.

 

Viel Spaß beim Nachbacken!

 

 

Zutaten

 

Biskuitteig

4 Eier

Prise Salz

100 g Zucker

100 g Kartoffelmehl

25 g Speisestärke

1 TL Backpulver

 

Füllung

4 EL Zucker

300 g laktosefreier Jogurt

5 Blatt Gelatine

300 ml laktosefreie Schlagsahne

1 – 2 EL Zitronensaft

200 g Himbeeren

 

 

Zubereitung

 

1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Backofen auf 180° C vorheizen. Eier trennen. Eiweiße, 2 EL Wasser und Salz steif schlagen. Langsam 100 g Zucker einrieseln lassen. Eigelb einzeln unterrühren. Kartoffelmehl, Speisestärke und Backpulver mischen, auf die Masse sieben und unterheben.

 

2. Masse nun auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech streichen. Biskuitteig ca. 10 Minuten backen. Gebackenen Teig auf ein feuchtes Geschirrtuch stürzen.

 

3. Gelatine einweichen, Jogurt, 4 EL Zucker, und Zitronensaft verrühren. Gelatine ausdrücken und in einen kleinen Topf geben. Bei kleiner Hitze mit 3 EL der Jogurt-Mischung auflösen. Kalt stellen, bis die Creme anfängt zu gelieren (ca. 45 Minuten).

 

4. 200 ml Sahne steifschlagen und unter die kühle Jogurt – Masse heben. Creme auf den Biskuit streichen. Himbeeren waschen. ¼ der Beeren pürieren. ¾ der Beeren auf der Creme verteilen und leicht andrücken. Ca. 10 Minuten kalt stellen.

 

5. Biskuitrolle aufrollen und mindestens 2 Stunden kalt stellen.

 

6. 100 ml Sahne steif schlagen. Himbeerpüree leicht unterheben. Rolle damit bestreichen. Die Rolle eventuell noch mit Himbeeren und Minze dekorieren.

 

 

Do you care? So share!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0